StartseitePortalSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Stimme der Elfen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luna42
Babylonier
Babylonier
avatar

Punkte : 1564
Anmeldedatum : 04.01.17
Alter : 32

BeitragThema: Die Stimme der Elfen   05.01.17 21:58

Die Stimme der Elfen (Linelia's Story)

Version: 26.08.2010

Dies’ sind die Aufzeichnungen von Linelia Reana Morgana aus der Familie der Aelin, Tochter der Wächterin des Wassers Telya Adiza Leota Noala und eines gewöhnlichen Elfen namens Eori Mendrion.

Wir haben bereits Vollfrühling, d. h. die ersten Apfelblüten zeigen sich. Gerade hat der Sauerklee seine Blüten geöffnet. Wer die Elfen gut kennt, weiß dass es bereits 10 Uhr ist. Ich hoffe, dass wir durch diese Aufzeichnungen niemals in Vergessenheit geraten. Unsere Zahl ist sehr geschrumpft und wir leben nun versteckt vor den anderen Wesen und Völkern dieser Welt. Nur wenigen ist unser Versteck bekannt und diese schätzen wir als gute Freunde. Jedoch komme ich dazu später. Zuerst einmal werde ich dir etwas über uns Elfen erzählen.

Wir leben in einem wunderschönen Palast, denn einst der König und die Königin erbauen ließen. Es gibt hunderte von Zimmer, sodass jede Elfe und jeder Elf genug Platz für sich hat. Die ranghöheren Elfen wohnen auch in den oberen Stockwerken und gewöhnlichen Elfen in den unteren. Jedoch kann sich jeder im Palast frei bewegen und niemanden ist vorgeschrieben, wo er sich auszuhalten hat. Die ranghöheren Elfen sind meist Wächter, wie auch meine Mutter die Wächterin des Wassers ist. Dieses erkennt man schon an ihrem langen Namen: Telya Adiza Leota Noala. Alle ranghöheren Elfen bekommen vier Namen. Die gewöhnlichen Elfen haben nur zwei Namen, sowie mein Vater: Eori Mendrion. Da ich weder zu den einen, noch zu den anderen gehöre, habe ich drei Namen bekommen: Linelia Reana Morgana. Meine Freunde nennen mich jedoch alle nur Lin. Elfen sehen nicht viel anders aus als Menschen, wenn man von den langen, spitzen Ohren absieht. Die Wächter sowie der König und die Königin haben eine leicht blau schimmernde Haut. Für Menschen sind weibliche Elfen unglaublich anziehend. Einige verlieren völlig den Verstand, andere gewöhnen sich daran. Wir sind übrigens unsterblich. Die Königin und der König sind schon so alt, dass sie selbst gar nicht mehr genau wissen, wie alt sie nun wirklich sind. Aber das Alter spielt hier auch keine große Rolle, da wir mit 20 Jahren aufhören zu altern. Deswegen vergessen die meisten Elfen ihr Alter mit der Zeit. Nur für die jungen Elfen ist ihr Alter interessant, denn bereits mit 16 Jahren darf man ganz frei selbst entscheiden und ist nicht mehr von den Eltern abhängig. Jede Elfe und jeder Elf verfügt über Magie, die Menschen bezeichnen diese als Naturmagie, wir nennen sie Nascor. Durch unser Nascor können wir die Natur beeinflussen, indem wir z. B. Wurzeln schneller zum Wachsen bringen. Auch können wir dadurch mit den Tieren sprechen oder dem Wind lauschen, um zu erfahren, was in unserer Umgebung geschieht. Außerdem sind wir sehr flink und können mühelos auf Bäume springen, da wir sehr leichtfüßig sind. Ob das auch etwas mit dem Nascor zu tun hat, weiß ich jedoch nicht. Abgesehen davon sehen wir viel weiter und besser als Menschen. Von klein auf habe ich Querflöte gelernt sowie viele Elfen. Wenn man gut genug wird, kann man die Musik zusammen mit dem Nascor für wundersame oder auch zerstörerische Dinge benutzen. So hat man es mir jedenfalls erzählt. Leider ist niemand mehr dazu im Stande. Was dann wirklich passiert, ist von Elf zu Elf unterschiedlich. Einige lassen einen ganzen Wald erblühen oder auch eine große Stadt in der Schönheit der Natur versinken, andere rufen Naturkatastrophen herbei. Ob ich wohl jemals diese Fähigkeit erlernen werde?

Ich bin übrigens bereits 18 Jahre und nicht immer in unserem kleinen Tal, sondern viel lieber unterwegs. Mit meinem Bogen und den Pfeilen kann ich mich gut verteidigen. Trotzdem höre ich immer wieder von meinen Eltern, wie gefährlich es doch ist ganz alleine so weit zu reisen. Da mögen sie recht haben, aber mein ganzen Leben in diesem Tal zu verbringen, ist absolut nicht das, was ich mir vorstelle. Auch wenn dieses Zeitalter sehr hart für uns ist.
Nach oben Nach unten
http://www.karasu-no-shugo-tenshi.de
 
Die Stimme der Elfen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was man über Elfen wissen sollte.
» Die Chroniken der Elfen
» Elefnzauber
» HILFE! für mein Elfenlied Cosplay!
» Finnick Odair

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sonic, Anthro & Story Forum :: Storybereich :: Fantasy-
Gehe zu: